Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim


14.03.2017 - Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim

Die Container stehen bereit, der Grünschnittsammelplatz wird erweitert.

v.l.n.r.: Geschäftsführer des Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel Frank Diederichs, Ortsbürgermeister Thomas Göbel, Erster Kreisbeigeordneter Burkhard Nauroth und Bürgermeister Alfred Schomisch

In der Ortsgemeinde Nachtsheim können die Kreisbürger nunmehr unbelasteten Bauschutt, unbelasteten Erdaushub, Laub und auch Rasenschnitt kostenfrei abgeben.

Die Containerinsel ist in der Zeit vom 1. März bis zum 30. November geöffnet. Die wöchentlichen Öffnungszeiten für die Containerinsel in Nachtsheim sind freitags von 12.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Der Grünschnittsammelplatz wird zurzeit erweitert und bleibt nach wie vor täglich geöffnet. Bis zur Fertigstellung der Erweiterung müssen Grünabfälle in einen Container, welcher für diese Zeit frei zugänglich aufgestellt wurde, entsorgt werden.

Die Containerinsel ist über den Wirtschaftsweg von Nachtsheim in Richtung Münk über eine asphaltierte Zufahrt erreichbar (Dorfmitte in Nachtsheim rechts in die Schulstraße, geradeaus in den Münker Weg und dann auf der rechten Seite ca. 300 m außerorts).

In die einzelnen Container dürfen die nachfolgenden Materialien entsorgt werden:

Bauschutt

Unbelasteter Bauschutt, Betonteile, Betonsteine, Fliesen, Natursteine, Mauerwerksbruch, Randsteine,  Estrich aus Beton oder Zement, Betonziegel, Keramik, Pflasterseine, Schieferplatten.

Nicht angenommen werden: Restabfall, Asbestabfälle, Dachpappe, Ytong-Steine, Dämm- und Isoliermaterial, Metall, Styropor, Glaswolle, Glas, Rigips, Holz, Farben und Lacke, Sonderabfälle

 

Unbelasteter Erdaushub

Nicht verunreinigtes Erdreich.

Verunreinigtes Erdreich mit Wurzeln, Bauschutt oder auch Grasnarben können nicht entsorgt werden.

 

Rasenschnitt

Rasenschnitt, Vertikutiermaterial und Moos ( bis 2 cbm.)

Nicht angenommen werden: Blumen, Pflanzen, Grasnarbe, Stallmist, Heu…


Laub

Blätter/Laub von Bäumen und Sträuchern

Nicht angenommen werden: Blumen, Pflanzen, Sägemehl…


zurück zur Übersicht

14.11.2017 - Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid
Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid

Im beschaulichen Eifelörtchen Ditscheid wurde die beliebte „Ferienwohnung Virginija“ erneut erfolgreich mit 3 Sternen klassifiziert.

  »mehr...
14.11.2017 - Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht
Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz sucht freiwillige Haushalte für die Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018.

  »mehr...
07.11.2017 - St. Martin steht unmittelbar bevor

Hier die Termine der Martinszüge in den einzelnen Ortsgemeinden.

  »mehr...
07.11.2017 - Informationsfahrt der Kommunalpolitiker
Informationsfahrt der Kommunalpolitiker

In diesem Jahr führte die zweitägige Informationsfahrt der Ortsbürgermeister und VG-Ratsmitglieder der Vordereifel nach Köln.

  »mehr...
07.11.2017 - Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz
Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz

Auch drei Preisträger aus der Vordereifel dabei.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal fällt leider aus!

Die morgige Lesung in der Galerie Libell in Monreal mit Hans Jürgen Sittig fällt leider aus. Ein Nachholtermin wird voraussichtlich im Januar 2018 stattfinden.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal
Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal

In der Galerie Libell in Monreal findet am kommenden Freitag, dem 3. November 2017 erneut eine Lesung mit dem bekannten Autoren und Fotojournalisten Hans Jürgen Sittig statt. In der Galerie von Eva Mühling wird er um 19 Uhr seinen neuesten Eifel Krimi „Zwischen Eifel und Hölle“ vorstellen.

  »mehr...
23.10.2017 - Betriebsbesuch des Bürgermeisters
Betriebsbesuch des Bürgermeisters

Alfred Schomisch in Nachtsheim zu Gast

  »mehr...
20.10.2017 - Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen
Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen

Der Austausch mit den Erzieherinnen sowie Leiterinnen und Leiter der Kindergärten und Grundschulen ist ihm besonders wichtig.

  »mehr...
18.10.2017 - Technik-Camp für junge Entwickler
Technik-Camp für junge Entwickler

Eine verlässliche Kinderbetreuung, die nicht nur in der Schulzeit, sondern auch in den Ferien angeboten wird

  »mehr...
16.10.2017 - Stellenausschreibung
Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel sucht für das Touristik-Büro zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Tourismus-Fachkraft (m/w) (Vollzeit)

  »mehr...
16.10.2017 - Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim
Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim

Das Projekt, das sich verstärkt an Grundschulkinder richtet, startet nach den Herbstferien.

  »mehr...
16.10.2017 - Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet
Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet

Mit Gabriele Schmitz (SPD) hat Bürgermeister Alfred Schomisch in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates ein neues Ratsmitglied verpflichtet.

  »mehr...
16.10.2017 - Große Freude über neue Schulleiterin
Große Freude über neue Schulleiterin

Einführung von Beatrix Bodenbach als Rektorin der Grundschule Weiler

  »mehr...
04.10.2017 - Neues Eifel Gäste-Journal
Neues Eifel Gäste-Journal

Ausgabe Herbst / Winter 2017/2018

  »mehr...
02.10.2017 - Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft
Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft

Bürgermeister Alfred Schomisch dankt den ehrenamtlich tätigen Wacholderwarten

  »mehr...
02.10.2017 - Praktizierter Umweltschutz
Praktizierter Umweltschutz

Grundschule St. Johann besucht Kläranlage Mayen

  »mehr...
26.09.2017 - Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos
Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos

Wer bisher glaubte, für das Oktoberfest nach München fahren zu müssen...

  »mehr...
21.09.2017 - Sommerliche Inspirationen
Sommerliche Inspirationen

Kunstausstellung von Iris Neuhaus

  »mehr...
21.09.2017 - Dienstjubiläum der besonderen Art
Dienstjubiläum der besonderen Art

Bürgermeister Alfred Schomisch überreichte Urkunden für 40 bzw. 25 Dienstjahre

  »mehr...