Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

„evm-Ehrensache“ unterstützt ehrenamtliches Engagement in der Verbandsgemeinde Vordereifel


10.04.2017 - „evm-Ehrensache“ unterstützt ehrenamtliches Engagement in der Verbandsgemeinde Vordereifel

v.l.: Berthold Nick, EVM, Bürgermeister Alfred Schomisch, Martin Schmitt, Lilei Böhmer, Bettina Michels, Gisela Klier, Annelene Schlig, Marlies Ackermann, Rainer Jünger, Dr. Anja Baronetzky-Mercier, Marian Schmidt, EVM.

Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Den Spendenbetrag übergab Berthold Nick, Leiter der Kommunalen Betreuung der Verbandsgemeinden bei der evm, am Dienstag, 4. April, an die begünstigten Institutionen. Begleitet wurde die Übergabe außerdem von Bürgermeister Alfred Schomisch. „Ich freue mich, dass wir mit Hilfe der evm die vorbildliche Arbeit der begünstigten Vereinen unterstützen können“, erklärt Alfred Schomisch. „Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Leben in unserer Gemeinde.“ Jeweils 500 Euro erhalten der Fonds „Flüchtlinge und Ehrenamt“, die Wildvogel-Pflegestation Kirchwald und die Theatergruppe Langenfeld.

Viele Menschen in der Verbandsgemeinde Vordereifel engagieren sich für die Integration von Flüchtlingen. Einige Ehrenamtliche treffen sich seit Mai 2015 an jedem zweiten Dienstag im Monat in verschiedenen Orten der Verbandsgemeinde Vordereifel, um Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu beantworten und zu informieren. Die Hauptaufgabe der Flüchtlingshelfer besteht darin, Flüchtlingen auf dem Weg zu einem eigenständigen und selbstbestimmten Leben zu begleiten. Die Hilfsangebote haben sich teilweise verschoben von Unterstützungen bei der  Bewältigung des Alltags hin zur Hilfe  bei der Integration in Beruf und Ausbildung. Zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben wurde eigens ein Fonds „Flüchtlinge und Ehrenamt“ gegründet. Ein Betrag von 500,00 € wird diesem Zweck zugeführt.

Ebenfalls mit 500,00 € wird die Wildvogel-Pflegestation in Kirchwald bedacht. Diese Wildvogel-Pflegestation mit angegliederter Igelstation ist eine der wenigen Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Sie wird daher von weit her aufgesucht. In dieser Station werden Wildvögel und Igel, die verletzt, erkrankt oder unterernährt sind, gepflegt.

Die Anzahl der versorgten Wildvögel steigt stetig. Im Jahr 2016 kümmerten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wildvogel-Pflegestation um 2471 Wildvögel. Ca. 100 verschiedene Arten, vom Uhu bis zum Zaunkönig, vom Höckerschwan bis zum Pirol, vom Kleinspecht bis zum Eisvogel wurden in der Pflegestation behandelt. Dazu  rund 250 Igel.

Das Ziel des Teams der Wildvogel-Pflegestation ist es, möglichst viele einheimische Vögel und Igel gesund wieder in die Freiheit zu entlassen.

Das Theaterspielen hat in einigen Orten eine lange Tradition. In Langenfeld wurde das Theaterspielen nach dem zweiten Weltkrieg wieder  aktiviert. In den fünfziger und Anfang der sechziger Jahre diente die alte Kirche als Spielort. Danach geriet es für einige Jahrzehnte in Vergessenheit. In den achtziger Jahren beschloss  eine Gruppe des Schuljahrgangs 1948/49 das Theaterspiel wieder mit Leben zu füllen. Seither wurden in regelmäßigen Abständen Theaterstücke aufgeführt.

Auch im Jahr 2017 ist wieder eine Theateraufführung vorgesehen. Von allen Beteiligten wird ein hoher persönlicher Einsatz erwartet und dennoch bringen die Proben viel Spaß. Eine Live-Theateraufführung ist ein besonderes Ereignis. Für den Erhalt dieses kulturellen Erlebnisses wird daher ebenfalls ein Betrag von 500,00 € zur Verfügung gestellt.


zurück zur Übersicht

21.04.2017 - 1. Heilige Kommunion
1. Heilige Kommunion

Werde, was du noch nicht bist, bleibe, was du jetzt schon bist: In diesem Bleiben und diesem Werden liegt alles Schöne hier auf Erden.

  »mehr...
12.04.2017 - Stellenausschreibung
Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Kirchwald sucht für die Kindertagesstätte „Mäuseturm“ zum 1. September 2017 eine/n Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung.

  »mehr...
12.04.2017 - Verwaltungsspitze ist wieder komplett
Verwaltungsspitze ist wieder komplett

Christoph Kicherer zum neuen Ersten Beigeordneten ernannt.

  »mehr...
06.04.2017 - Erneut 3 Sterne Superior für das Hotel und Kongresszentrum Wanderath
Erneut 3 Sterne Superior für das  Hotel und Kongresszentrum Wanderath

Das Hotel und Kongresszentrum Wanderath erhielt kürzlich erneut die offizielle Auszeichnung „3 Sterne Superior“ durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).

  »mehr...
05.04.2017 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
05.04.2017 - Klingende Vordereifel – Musik für Herz und Seele
Klingende Vordereifel – Musik für Herz und Seele

Um es vorweg zu nehmen: das war wieder ein klasse Konzert!

  »mehr...
05.04.2017 - Start der Elektronischen Auftragsvergabe in der Verbandsgemeinde Vordereifel
Start der Elektronischen Auftragsvergabe in der Verbandsgemeinde Vordereifel

Schulung für die örtlichen und überörtlichen Unternehmen.

  »mehr...
29.03.2017 - "Klingende Vordereifel"

Konzert des Verbandsgemeindeorchesters am Sonntag, 2. April 2017, in der Mehrzweckhalle Baar-Wanderath

  »mehr...
29.03.2017 - "Tag der offenen Tür" am Hochbehälter "Hochsimmer"

Kindergarten besucht am „Tag der offenen Tür“ den Hochbehälter "Hochsimmer" der Wasserversorgung St. Johann

  »mehr...
29.03.2017 - "Tag der offenen Tür" am Hochbehälter "Goldborn"

36 Kinder stürmen beim „Tag der offenen Tür“ den Hochbehälter Goldborn der Wasserversorgung Kottenheim

  »mehr...
21.03.2017 - Klingende Vordereifel am 02.04.2017 in Baar
Klingende Vordereifel am 02.04.2017 in Baar

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

  »mehr...
21.03.2017 - Grundschule Herresbach besucht Kläranlage Nitzbachtal
Grundschule Herresbach besucht Kläranlage Nitzbachtal

Praktizierter Umweltschutz bei einer Exkursion/Wandertag im Sachunterricht

  »mehr...
20.03.2017 - Neues Eifel Gäste-Journal – Ausgabe Frühjahr/ Sommer 2017 erschienen
Neues Eifel Gäste-Journal – Ausgabe Frühjahr/ Sommer 2017 erschienen

Die neue Ausgabe Frühjahr/ Sommer 2017 des Eifel Gäste-Journals bietet wieder jede Menge Insidertipps zu Ausflugszielen, Veranstaltungen und vielem mehr. Ein Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe ist das „Wanderparadies Eifel“.

  »mehr...
14.03.2017 - Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim
Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim

Am 1. März 2017 öffneten die Containerinseln des Landkreises Mayen-Koblenz erstmalig auch eine Containerinsel in der VG Vordereifel.

  »mehr...
14.03.2017 - Bestellung Markus Atzor zum stellvertretenden Werkleiter
Bestellung Markus Atzor zum stellvertretenden Werkleiter

Beim Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Vordereifel hat sich zum 01.03.2017 ein Generationswechsel vollzogen.

  »mehr...
13.03.2017 - Drei neue Wegepaten für die Traumpfade
Drei neue Wegepaten für die Traumpfade

Damit man auf den Traumpfaden auch in Zukunft hervorragend wandern kann, müssen sie regelmäßig überprüft und die Wegweisung und Markierung langfristig gepflegt werden.

  »mehr...
23.02.2017 - Gemeinsames Urlaubsmagazin
Gemeinsames Urlaubsmagazin

Endlich ist es wieder da: Das Urlaubsmagazin 2017 Mayen – Vordereifel, welches die Stadt Mayen und die Verbandsgemeinde Vordereifel auch in diesem Jahr wieder gemeinsam für ihre Gäste in einem ansprechenden Design aufgelegt haben.

  »mehr...