Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Grundschule Boos besucht Kläranlage Mimbachtal


18.05.2017 - Grundschule Boos besucht Kläranlage Mimbachtal

Darstellung der Kläranlage am Schaltbild durch Abwassermeister Udo Mülhausen

Praktiziertem  Umweltschutz kommt für die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen im Zeichen vielfältigen Raubbaues an der Natur und der oft vorsätzlichen Verschmutzung unserer Gewässer und Meere auf der ganzen Welt eine große Bedeutung zu.   

Das Abwasserwerk unterbreitet daher allen  Schulen innerhalb der Verbandsgemeinde Vordereifel jährlich das Angebot, einen Wandertag oder eine Tagesfahrt sachbezogen mit einer Besichtigung auf einer der Kläranlagen zu verbinden.

17 Schülerinnen und Schüler der  Klasse 4 der Grundschule Boos unternahm  mit ihren Lehrerinnen  Frau Corinna Gande und Sina Henigin  in diesen Tagen ihre  Wanderung zur Gruppenkläranlage Mimbachtal  in Anschau, die u.a. die Abwässer dieser Schülerinnen und Schüler aus Anschau, Boos, Ditscheid, Lind, Münk und Nachtsheim reinigt und schadlos dem Elzbach wieder zuführt.

Bürgermeister Alfred Schomisch zugleich verantwortlicher  Schulträger der Grundschule  begrüßte die Gruppe auf der Anlage betonte, dass er sich über das Engagement von Schule und Kindern besonders freue.

Das Thema Natur und Umwelt und der sorgfältige Umgang mit Trinkwasser auch zur Vermeidung von Abwasser können nicht früh genug in das Bewusstsein der  gestaltenden Generation von morgen gerückt und die Sensibilität für praktizierten Umweltschutz näher gebracht werden. 

Werkleiter Matthias Steffens hatte zur  Vorbereitung  im Sachunterricht der Grundschule  verschiedene Anschauungsbroschüren über die Wege vom Trinkwasser zum Abwasser und zur Ableitung des gereinigten Wassers in den Bach zur Verfügung gestellt.

Bei der Führung durch  Abwassermeister Udo Mülhausen zeigte sich, dass sich die Kinder sehr  eingehend mit den Info-Materialien und dem Thema Abwasser beschäftigt hatten, sodass viele Fragen zu beantworten waren.

Nach einer Vorstellung der Kläranlage am Schaltbild  wurden dann alle Anlageteile besichtigt und die entsprechenden Informationen erteilt.

Besonders interessant war natürlich das Labor mit Blick ins Elektronenmikroskop, um die Lebewesen in Abwasser und Schlamm zu identifizieren.

Es wurde wiederum deutlich, dass nur mit praktischen Anschauungen vor Ort  bei den Kindern und Jugendlichen dieses Bewusstsein  geweckt werden kann.

Nachdem alle Fragen beantwortet waren, zogen dann alle wieder mit Sack und Pack per pedes Richtung Boos, ein gelungener Tag für die „jungen Fachleute“.

 


zurück zur Übersicht

18.10.2017 - Technik-Camp für junge Entwickler
Technik-Camp für junge Entwickler

Eine verlässliche Kinderbetreuung, die nicht nur in der Schulzeit, sondern auch in den Ferien angeboten wird

  »mehr...
16.10.2017 - Stellenausschreibung
Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel sucht für das Touristik-Büro zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Tourismus-Fachkraft (m/w) (Vollzeit)

  »mehr...
16.10.2017 - Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim
Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim

Das Projekt, das sich verstärkt an Grundschulkinder richtet, startet nach den Herbstferien.

  »mehr...
16.10.2017 - Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet
Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet

Mit Gabriele Schmitz (SPD) hat Bürgermeister Alfred Schomisch in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates ein neues Ratsmitglied verpflichtet.

  »mehr...
16.10.2017 - Große Freude über neue Schulleiterin
Große Freude über neue Schulleiterin

Einführung von Beatrix Bodenbach als Rektorin der Grundschule Weiler

  »mehr...
04.10.2017 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
04.10.2017 - Neues Eifel Gäste-Journal
Neues Eifel Gäste-Journal

Ausgabe Herbst / Winter 2017/2018

  »mehr...
02.10.2017 - Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft
Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft

Bürgermeister Alfred Schomisch dankt den ehrenamtlich tätigen Wacholderwarten

  »mehr...
02.10.2017 - Praktizierter Umweltschutz
Praktizierter Umweltschutz

Grundschule St. Johann besucht Kläranlage Mayen

  »mehr...
26.09.2017 - Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos
Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos

Wer bisher glaubte, für das Oktoberfest nach München fahren zu müssen...

  »mehr...
21.09.2017 - Sommerliche Inspirationen
Sommerliche Inspirationen

Kunstausstellung von Iris Neuhaus

  »mehr...
21.09.2017 - Dienstjubiläum der besonderen Art
Dienstjubiläum der besonderen Art

Bürgermeister Alfred Schomisch überreichte Urkunden für 40 bzw. 25 Dienstjahre

  »mehr...
19.09.2017 - innogy überrascht Erstklässler in St. Johann zum Schulstart
innogy überrascht Erstklässler in St. Johann zum Schulstart

• Bewegungspakete fördern Aktivität während der Pause • Geschenk zum Schulstart enthält spannende Sport- und Spielgeräte

  »mehr...
13.09.2017 - Traumpfädchen offiziell eröffnet
Traumpfädchen offiziell eröffnet

6 Rundwanderwege sorgen für neuen Wanderspaß

  »mehr...
07.09.2017 - Neue Mitarbeiterinnen bei der Verbandsgemeinde Vordereifel
Neue Mitarbeiterinnen bei der Verbandsgemeinde Vordereifel

Seit 1. September haben Bernadette Diederichs und Kathrin Rathmann ihren Dienst bei der Verbandsgemeinde Vordereifel aufgenommen.

  »mehr...
05.09.2017 - Marianne Kahren und Andreas Pung feiern 25-jähriges Dienstjubiläum bei der VG Vordereifel
Marianne Kahren und Andreas Pung feiern 25-jähriges Dienstjubiläum bei der VG Vordereifel

Auf eine 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst können nun Marianne Kahren und Andreas Pung zurückblicken.

  »mehr...
31.08.2017 - 13. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 9. September 2017
13. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 9. September 2017

Ortsdurchfahrten in Bermel, Ettringen, Kehrig, Kottenheim und Monreal

  »mehr...
22.08.2017 - Gute Stimmung beim „Wacholderfest“ in Langscheid
Gute Stimmung beim „Wacholderfest“ in Langscheid

Bei perfektem Spätsommerwetter sorgten am vergangenen Sonntag in Langscheid rund 30 Aussteller und ein vielfältiges Programm beim diesjährigen „Wacholderfest“ für gute Stimmung sowohl bei den zahlreichen Besuchern, als auch den fleißigen Helfern.

  »mehr...