Kontakt | Impressum
 
Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Wanderpokalschießen der Verbandsgemeinde Vordereifel


25.07.2017 - Wanderpokalschießen der Verbandsgemeinde Vordereifel

Siegreiche Mannschaft der St. Hubertus Schützenbruderschaft Münk

von links: Hermann Molitor, Erich Schmitt, Alfred Steffens, Herbert Schüller, Manfred Michels mit dem 1. Beigeordneten Christoph Kicherer und Manfred Savelsberg (Schützenbruderschaft Ettringen).

Mit der Ausrichtung  des 32. Wanderpokalschießens der Verbandsgemeinde Vordereifel war in diesem  Jahr die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ettringen beauftragt.

Acht Schützenbruderschaften aus dem Bereich der  Vordereifel waren zum Wettkampf angetreten. So wurden 63 Senioren und 11 Jungschützen gezählt.   Es entwickelten sich sowohl  bei den Senioren- als auch bei den  Jungschützen interessante und spannende Wettkämpfe.

Ermittelt wurde die beste Mannschaft, wobei die fünf besten Schützen bei den Senioren einer Bruderschaft als Mannschaft gewertet wurden.

Schließlich wurden die drei bestplazierten  Einzelschützen ermittelt

Nach der Auswertung durch die Schiess- und Auswertungskommision, die in diesem Jahr mit Edmund Kreten (Kottenheim), Manfred Savelsberg (Ettringen) und   Manfred Vomland (St. Johann) besetzt war,  standen die Sieger fest.

Bei den Jungschützen waren 3 Bruderschaften vertreten. Letztlich errang die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Kottenheim  mit 85 Ringen den Sieg in Ettringen. Die zweitplatzierten Jungschützen kamen dieses Jahr aus Reudelsterz und errangen 84 Ringe. Den dritten Rang belegten die Jungschützen der St. Sebastianus Bruderschaft aus Luxem, mit 79 Ringen.

Einzelsieger in der Jungschützenklasse mit 30 Ringen wurde Paul Nell aus Kottenheim. Der zweite und der dritte Platz wurden im Stechen entschieden. Jakob Hellbach Kottenheim und Max Hermeling aus Reudelsterz hatten beide  28 Ringe erzielt. Hier setzte sich der Erstgenannte schließlich im Stechen durch.

In der Schützenklasse setzte sich die St. Hubertus Schützenbruderschaft Münk (140 Ringe) in einem engen und spannenden Wettkampf knapp gegen die Bruderschaft aus Kottenheim mit 138 Ringen durch. Mit 136 Ringen folgten die St. Hubertus - Schützen aus Reudelsterz auf Rang drei. Die weiteren Plazierungen stellten sich wie folgt dar:

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bermel         135 Ringe

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ettringen      133 Ringe

St. Sebastianus Schützenbruderschaft St. Johann    133 Ringe

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Luxem           117 Ringe

St. Hubertus Schützenmbruderschaft Kehrig mit nur  drei Schützen 80 Ringe.

In der Siegermannschaft aus Münk schossen Manfred Michels und Herbert Schüller jeweils 29 Ringe. Hermann Molitor 28 Ringe, Alfred Steffens und Lore Schmitt schossen jeweils 27 Ringe.

Bei der Ermittlung der besten Einzelschützen  erzielte Jürgen Speicher aus Kottenheim als einziger 30 Ringe.

Platz zwei und drei bei den besten Einzelschützen wurde im Stechen ermittelt. Hier hatten die beiden Münker Manfred Michels und Herbert Schüller jeweils 29 Ringe erzielt.

Im Stechen war dann Manfred Michels gegenüber dem Konkurrenten erfolgreich und wurde Zweiter, vor Herbert Schüller der den dritten Platz belegte.

Vor der Übergabe der Pokale an die bestplatzierten Bruderschaften und die Auszeichnungen in Form von Orden an die Einzelschützen dankte  der  1. Beigeordnete  Christoph Kicherer namens der Verbandsgemeinde Vordereifel stellvertretend Frau Liane Franken von der  der ausrichtenden Bruderschaft sowie der Schieß- und Auswertungskommission für den reibungslosen Ablauf und die gute Organisation der Schiesswettbewerbe.

Der siegreichen Mannschaft der Jungschützen St. Hubertus-Schützenbruderschaft Kottenheim und der Siegreichen Mannschaft der St. Hubertus Schützenbruderschaft aus Münk  wurden abschließend die Wanderpokale der Verbandsgemeinde Vordereifel überreicht.

 

Einzelsieger

von rechts nach links: Manfred Savelsberg (Schützenbruderschaft Ettringen),   1. Beigeordneter Christoph Kicherer, 1. Platz Jürgen Speicher 2. Platz Manfred Michels 3. Platz Herbert Schüller


zurück zur Übersicht

14.12.2017 - Wickelstation bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel eingerichtet
Wickelstation bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel eingerichtet

Diese Nachricht dürfte die Eltern freuen, besonders wenn sie mit ihrem Nachwuchs unterwegs sind.

  »mehr...
14.12.2017 - Treffen mit Traumpfade-Wegepaten
Treffen mit Traumpfade-Wegepaten

Bürgermeister Alfred Schomisch dankt für ehrenamtliches Engagement

  »mehr...
14.12.2017 - Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtungen durch Umrüstung auf LED in sechs Gemeinden umgesetzt

Das Investitionsvolumen beträgt insg. rd. 216.000 Eur.

  »mehr...
14.12.2017 - Wahl des Elternausschuss in der Kindertagesstätte Weiler
Wahl des Elternausschuss in der Kindertagesstätte Weiler

Auch in diesem Jahr wurden die Erziehungsberechtigten der Kinder der Kindertagesstätte Weiler im Benehmen mit der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel zur Elternversammlung eingeladen.

  »mehr...
07.12.2017 - Lachende Vordereifel
Lachende Vordereifel

Im kommenden Jahr wird erstmalig die einzigartige Veranstaltung „LACHENDE VORDEREIFEL“ am 25. Januar 2018, ab 19:11 Uhr in der Hochsimmerhalle Ettringen, durchgeführt.

  »mehr...
07.12.2017 - Kooperation Elzerland
Kooperation Elzerland

Verantwortliche trafen sich zur Arbeitssitzung in Mayen

  »mehr...
07.12.2017 - Spatenstich für Landtechnik Filiale in Kottenheim
Spatenstich für Landtechnik Filiale in Kottenheim

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Freitag, 01.12.2017, Vertreter des Landtechnikhändlers „Technik Center Alpen“ (TCA) gemeinsam mit Repräsentanten der Ortsgemeinde Kottenheim und der Verbandgemeinde Vordereifel den Bau einer neuen Filiale begonnen.

  »mehr...
05.12.2017 - Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum
Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum

So sieht der fertig geschmückte Weihnachtsbaum aus.

  »mehr...
21.11.2017 - Fünfter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020
Fünfter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020

Gemeinsam mit den Menschen vor Ort wollen wir unsere Region weiter nach vorne bringen.

  »mehr...
21.11.2017 - innogy Klimaschutzpreis in der Vordereifel überreicht
innogy Klimaschutzpreis in der Vordereifel überreicht

Drei Initiativen aus der Verbandsgemeinde Vordereifel für besonderes Umweltschutz-Engagement ausgezeichnet

  »mehr...
14.11.2017 - Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid
Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid

Im beschaulichen Eifelörtchen Ditscheid wurde die beliebte „Ferienwohnung Virginija“ erneut erfolgreich mit 3 Sternen klassifiziert.

  »mehr...
14.11.2017 - Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht
Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz sucht freiwillige Haushalte für die Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018.

  »mehr...
07.11.2017 - St. Martin steht unmittelbar bevor

Hier die Termine der Martinszüge in den einzelnen Ortsgemeinden.

  »mehr...
07.11.2017 - Informationsfahrt der Kommunalpolitiker
Informationsfahrt der Kommunalpolitiker

In diesem Jahr führte die zweitägige Informationsfahrt der Ortsbürgermeister und VG-Ratsmitglieder der Vordereifel nach Köln.

  »mehr...
07.11.2017 - Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz
Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz

Auch drei Preisträger aus der Vordereifel dabei.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal fällt leider aus!

Die morgige Lesung in der Galerie Libell in Monreal mit Hans Jürgen Sittig fällt leider aus. Ein Nachholtermin wird voraussichtlich im Januar 2018 stattfinden.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal
Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal

In der Galerie Libell in Monreal findet am kommenden Freitag, dem 3. November 2017 erneut eine Lesung mit dem bekannten Autoren und Fotojournalisten Hans Jürgen Sittig statt. In der Galerie von Eva Mühling wird er um 19 Uhr seinen neuesten Eifel Krimi „Zwischen Eifel und Hölle“ vorstellen.

  »mehr...
23.10.2017 - Betriebsbesuch des Bürgermeisters
Betriebsbesuch des Bürgermeisters

Alfred Schomisch in Nachtsheim zu Gast

  »mehr...
20.10.2017 - Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen
Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen

Der Austausch mit den Erzieherinnen sowie Leiterinnen und Leiter der Kindergärten und Grundschulen ist ihm besonders wichtig.

  »mehr...
18.10.2017 - Technik-Camp für junge Entwickler
Technik-Camp für junge Entwickler

Eine verlässliche Kinderbetreuung, die nicht nur in der Schulzeit, sondern auch in den Ferien angeboten wird

  »mehr...