Kontakt | Impressum
 
Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz


07.11.2017 - Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz

Die Preisträger aus der Vordereifel mit Bürgermeister Alfred Schomisch (2.v.l.) und den Ortsbürgermeistern Ulrich Faßbender, Heribert Hänzgen und Erich Pung

 

In 2015 startete der Landkreis mit einer Reihe von Veranstaltungen und verschiedenen Aktivitäten, mit denen insbesondere ein gutes Leben für die ältere Generation unterstützt und gefördert werden soll. Die Sicherstellung der medizinisch pflegerischen Versorgung, die Entwicklung neuer Formen der Mobilität, die Möglichkeit der Schaffung von Mehrfunktionsräumen sowie die Förderung des ehrenamtlichen Engagements und der kleinen Hilfen im Alltag sind einige der Hauptthemenfelder, die vom Landkreis gesteuert und in die örtlichen Kommunen getragen werden.

Zum zweiten Mal nach 2015 zeichnete Landrat Dr. Alexander Saftig in diesem Jahr Initiativen aus, die sich in besonderem Maße für die älteren Menschen im Landkreis engagieren und sich damit für ein gemeinsames statt einsames Leben positionieren.

30 Initiativen beteiligten sich an der Ausschreibung, die in drei Kategorien ausgeschrieben war:

   Wir helfen uns gegenseitig im Alter

  • Wir verstehen uns generationsübergreifend gut

  • Wir treffen uns.

Im Handlungsfeld „Wir treffen uns“ wurde die tolle Idee der Frauengemeinschaft Boos-Lind, die monatlich zu gemeinsamen Stricknachmittagen für einen guten Zweck einladen, mit einer Urkunde geehrt.

In der Kategorie „Wir helfen uns gegenseitig“ belegte der Kirchwalder Besuchsdienst den dritten Platz. Der Kirchwalder Besuchsdienst leistet Hilfe beim Einkaufen, im Haushalt, Hilfe bei Arztbesuchen und Behördengängen.

Anneliese Stark ist mit ein paar Mitstreiterinnen seit Jahren sehr engagiert zum Wohle der älteren Kirchwalder. Ihre Zielsetzung ist, Vereinsamung vorzubeugen und Hilfestellung in alltäglichen Notlagen zu geben. Auch werden zu gesellige Kaffeenachmittage sowie Bewegungsangebote eingeladen.

Landrat Dr. Saftig händigte neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 200,00 Euro aus.

Erster Preisträger in „Wir helfen uns gegenseitig“ ist der Verein „Altenbetreuung daheim“ aus Baar. Der Verein wurde vor 40 Jahren gegründet um alten und kranken Menschen aus der Gemeinde nachbarschaftlich zu helfen und sie zu unterstützen. Aus dem gegenseitigen Nachbarschaftshilfeverein ist inzwischen ein Verein mit über 50 Ehrenamtlichen gewachsen, die überwiegend in der Verbandsgemeinde Vordereifel und der Stadt Mayen alte Menschen individuell begleiten um umsorgen.
Die Intention ist es, alten Menschen solange wie möglich ein Leben in ihren eigenen vertrauten Wänden zu Hause zu ermöglichen. Sie bieten Hilfe an im Rahmen wie sie gebraucht wird, ganz individuell, egal ob Fahrdienste erforderlich sind oder kleine Hilfen zu Hause. Darüber hinaus schenken Sie den Menschen etwas ganz kostbares: Sie schenken ihnen Zeit und schauen dabei nicht auf die Uhr um im Anschluss an den Besuch schnell zu einem anderen Termin zu hecheln, so der Landrat.

Dr. Saftig überreichte neben der Urkunde auch ein Preisgeld von 500,00 Euro an Frau Erika Stein.

Bürgermeister Alfred Schomisch sowie die anwesenden Ortsbürgermeister Ulrich Faßbender (OG Boos), Erich Pung (OG Kirchwald) und Heribert Hänzgen (OG Baar) freuten sich über die engagierte Arbeit und Initiativen in ihren Ortsgemeinden.

 


zurück zur Übersicht

14.11.2017 - Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid
Erneut 3 Sterne für die „Ferienwohnung Virginija“ in Ditscheid

Im beschaulichen Eifelörtchen Ditscheid wurde die beliebte „Ferienwohnung Virginija“ erneut erfolgreich mit 3 Sternen klassifiziert.

  »mehr...
14.11.2017 - Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht
Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz sucht freiwillige Haushalte für die Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018.

  »mehr...
07.11.2017 - St. Martin steht unmittelbar bevor

Hier die Termine der Martinszüge in den einzelnen Ortsgemeinden.

  »mehr...
07.11.2017 - Informationsfahrt der Kommunalpolitiker
Informationsfahrt der Kommunalpolitiker

In diesem Jahr führte die zweitägige Informationsfahrt der Ortsbürgermeister und VG-Ratsmitglieder der Vordereifel nach Köln.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal fällt leider aus!

Die morgige Lesung in der Galerie Libell in Monreal mit Hans Jürgen Sittig fällt leider aus. Ein Nachholtermin wird voraussichtlich im Januar 2018 stattfinden.

  »mehr...
02.11.2017 - Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal
Lesung mit Hans Jürgen Sittig in der Galerie Libell in Monreal

In der Galerie Libell in Monreal findet am kommenden Freitag, dem 3. November 2017 erneut eine Lesung mit dem bekannten Autoren und Fotojournalisten Hans Jürgen Sittig statt. In der Galerie von Eva Mühling wird er um 19 Uhr seinen neuesten Eifel Krimi „Zwischen Eifel und Hölle“ vorstellen.

  »mehr...
23.10.2017 - Betriebsbesuch des Bürgermeisters
Betriebsbesuch des Bürgermeisters

Alfred Schomisch in Nachtsheim zu Gast

  »mehr...
20.10.2017 - Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen
Rundreise von Bürgermeister Alfred Schomisch durch die Kindergärten und Grundschulen

Der Austausch mit den Erzieherinnen sowie Leiterinnen und Leiter der Kindergärten und Grundschulen ist ihm besonders wichtig.

  »mehr...
18.10.2017 - Technik-Camp für junge Entwickler
Technik-Camp für junge Entwickler

Eine verlässliche Kinderbetreuung, die nicht nur in der Schulzeit, sondern auch in den Ferien angeboten wird

  »mehr...
16.10.2017 - Stellenausschreibung
Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel sucht für das Touristik-Büro zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Tourismus-Fachkraft (m/w) (Vollzeit)

  »mehr...
16.10.2017 - Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim
Neues Projekt „Betreutes Labor Vordereifel“ startet an der Realschule plus Nachtsheim

Das Projekt, das sich verstärkt an Grundschulkinder richtet, startet nach den Herbstferien.

  »mehr...
16.10.2017 - Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet
Ratsmitglied Gabriele Schmitz wird verpflichtet

Mit Gabriele Schmitz (SPD) hat Bürgermeister Alfred Schomisch in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates ein neues Ratsmitglied verpflichtet.

  »mehr...
16.10.2017 - Große Freude über neue Schulleiterin
Große Freude über neue Schulleiterin

Einführung von Beatrix Bodenbach als Rektorin der Grundschule Weiler

  »mehr...
04.10.2017 - Neues Eifel Gäste-Journal
Neues Eifel Gäste-Journal

Ausgabe Herbst / Winter 2017/2018

  »mehr...
02.10.2017 - Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft
Wacholderwarte kümmern sich um wertvolle Kulturlandschaft

Bürgermeister Alfred Schomisch dankt den ehrenamtlich tätigen Wacholderwarten

  »mehr...
02.10.2017 - Praktizierter Umweltschutz
Praktizierter Umweltschutz

Grundschule St. Johann besucht Kläranlage Mayen

  »mehr...
26.09.2017 - Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos
Oktoberfest mit Almabtrieb in Boos

Wer bisher glaubte, für das Oktoberfest nach München fahren zu müssen...

  »mehr...
21.09.2017 - Sommerliche Inspirationen
Sommerliche Inspirationen

Kunstausstellung von Iris Neuhaus

  »mehr...
21.09.2017 - Dienstjubiläum der besonderen Art
Dienstjubiläum der besonderen Art

Bürgermeister Alfred Schomisch überreichte Urkunden für 40 bzw. 25 Dienstjahre

  »mehr...