Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Fünfter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020


19.12.2017 - Fünfter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020

Die LAG Rhein-Eifel wurde erstmals in der Förderperiode 2014-2020 als LEADER-Region anerkannt. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort wollen wir unsere Region weiter nach vorne bringen. Dazu brauchen wir Ihre Ideen für neue und innovative Projekte! Projektträger können neben Kommunen, Vereinen und Verbänden auch Privatpersonen und Unternehmen sein.

Entscheidend für die Auswahl einer Projektidee wird sein, wie gut sie die Region voranbringt und die Umsetzung der Handlungsfelder der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) unterstützt. Die Handlungsfelder sind:

  • Wohnen und Leben

  • Tourismus und Wirtschaft

  • Natur und Landschaft

Übersicht: wichtige Eckdaten zum  5. Förderaufruf

Datum des Aufrufes:

15.11.17

Stichtag für die Einreichung von Projektsteckbriefen:

15.01.18

Datum der Projektauswahl durch das LAG-Entscheidungsgremium:

voraussichtlich Februar 2018

Adresse für die Einreichung der Projektsteckbriefe:

Geschäftsstelle der LAG Rhein-Eifel
c/o Verbandsgemeindeverwaltung Adenau
Kirchstr. 15-19
53518 Adenau

Themenbereiche, für die Anträge gestellt werden können:

Alle Projekte, die zur Umsetzung der gesamten LILE beitragen.

Höhe des Fördermittelbudgets dieses Projektaufrufs:

Bereitstellung von 549.749,55 € (davon bis zu 331.971,71 € EU Mittel des ELER-Fonds und 217.778,84 € Mittel des Landes Rheinland-Pfalz, die prioritär für Vorhaben privater Vorhabenträger und für Kooperationsvorhaben zur Verfügung stehen). Die Landesmittel stehen unter dem Vorbehalt der Bereitstellung im Landeshaushalt.

Geltende Auswahlkriterien

Die Projektauswahlkriterien sind unter www.leader-rhein-eifel.de veröffentlicht.

Weitere Informationen

Zur Information und Unterstützung von Interessierten bietet das Regionalmanagement (Hannah Reisten, Sweco GmbH) kostenfreie Beratungen für potenzielle Projektträger an:

Hannah Reisten
Regionalmanagement Rhein-Eifel
Telefon +49 261 30439-27
Mobil  +49 163 3043927
hannah.reisten@sweco-gmbh.de



Ablauf des Auswahlverfahrens

  1. Kontaktaufnahme mit dem Regionalmanagement. Dann Einreichung des ausgefüllten Projektsteckbriefes und weiterer erforderlicher Unterlagen durch den Projektträger bei der Geschäftsstelle (Eingang bis spätestens 15.01.2018).

  2. Prüfung der Projektskizze auf Vollständigkeit und grundsätzliche Förderfähigkeit durch das Regionalmanagement.

  3. Bewertung der Förderwürdigkeit und Festlegung einer Punktbewertung sowie eines Fördersatzes durch das LAG-Entscheidungsgremium bei der Auswahlsitzung.

  4. Bildung einer Rangfolge der eingereichten Projekte und Auswahl der Projekte gemäß dem zur Verfügung stehenden Budget.

  5. Formale Antragstellung über die LAG an die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier durch den Projektträger bis spätestens sechs Monate nach erfolgter Projektauswahl.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig und korrekt ausgefüllte Projektsteckbriefe in die Projektauswahl einbezogen werden können!


zurück zur Übersicht

16.01.2018 - Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt
Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt

Schulleitung der Realschule plus Nachtsheim wieder komplett.

  »mehr...
16.01.2018 - 5 Sterne in Lind
5 Sterne in Lind

Ferienhaus LindGrün erneut erfolgreich klassifiziert

  »mehr...
11.01.2018 - Traumpfad "Booser Doppelmaartour" am 13.01.2018 gesperrt!
Traumpfad

In Bereichen des Traumpfades "Bosser Doppelmaartour" findet am Samstag, den 13. Januar 2018, eine Treibjagd im Jagdbezirk Boos statt. Der Weg ist daher aus Sicherheitsgründen vorsichtshalber gesperrt. Bitte weichen Sie auf einen anderen Traumpfad aus. Danke für Ihr Verständnis!

  »mehr...
09.01.2018 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
09.01.2018 - Der Bürgermeister informiert
Der Bürgermeister informiert

Unsere Vordereifel - Ihre Meinung ist uns wichtig!

  »mehr...
04.01.2018 - Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen
Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen

Mitarbeiter der Verbandsgemeinde spenden an Hilfefonds „Martinshilfe“

  »mehr...
29.12.2017 - Lachende Vordereifel
Lachende Vordereifel

Fastelovend Timetable 2018

  »mehr...
29.12.2017 - Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen
Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen

Homepage www.elzerland.de ist online

  »mehr...
29.12.2017 - Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal
Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal

Neubau der Schäfereibrücke in massiver Beton- und Stahlbauweise bereichert das Wanderwegenetz der Ortsgemeinde Monreal.

  »mehr...
22.12.2017 - Weihnachts- und Neujahrsgrußwort
Weihnachts- und Neujahrsgrußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

  »mehr...
21.12.2017 - Klimamanager des Landkreises besucht VG Vordereifel
Klimamanager des Landkreises besucht VG Vordereifel

Der Landkreis Mayen-Koblenz hat für die Steuerung und Koordinierung von Klimaschutzprojekten zwischenzeitlich mit Herrn Gersdorf einen Klimamanager eingestellt.

  »mehr...
21.12.2017 - Ferienwohnung Burgblick in Monreal erneut mit 3 Sternen klassifiziert
Ferienwohnung Burgblick in Monreal erneut mit 3 Sternen klassifiziert

Die „Ferienwohnung Burgblick“ liegt – nur wenige Schritte vom historischen Ortskern entfernt – im Herzen von Monreal

  »mehr...
21.12.2017 - Ab 1. Januar 2018 neuer Pächter für Wacholderhütte
Ab 1. Januar 2018 neuer Pächter für Wacholderhütte

Nahtloser Übergang in Langscheid geglückt

  »mehr...
14.12.2017 - Wickelstation bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel eingerichtet
Wickelstation bei der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel eingerichtet

Diese Nachricht dürfte die Eltern freuen, besonders wenn sie mit ihrem Nachwuchs unterwegs sind.

  »mehr...
14.12.2017 - Treffen mit Traumpfade-Wegepaten
Treffen mit Traumpfade-Wegepaten

Bürgermeister Alfred Schomisch dankt für ehrenamtliches Engagement

  »mehr...
14.12.2017 - Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtungen durch Umrüstung auf LED in sechs Gemeinden umgesetzt

Das Investitionsvolumen beträgt insg. rd. 216.000 Eur.

  »mehr...
14.12.2017 - Wahl des Elternausschuss in der Kindertagesstätte Weiler
Wahl des Elternausschuss in der Kindertagesstätte Weiler

Auch in diesem Jahr wurden die Erziehungsberechtigten der Kinder der Kindertagesstätte Weiler im Benehmen mit der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel zur Elternversammlung eingeladen.

  »mehr...
07.12.2017 - Lachende Vordereifel
Lachende Vordereifel

Im kommenden Jahr wird erstmalig die einzigartige Veranstaltung „LACHENDE VORDEREIFEL“ am 25. Januar 2018, ab 19:11 Uhr in der Hochsimmerhalle Ettringen, durchgeführt.

  »mehr...
07.12.2017 - Kooperation Elzerland
Kooperation Elzerland

Verantwortliche trafen sich zur Arbeitssitzung in Mayen

  »mehr...
07.12.2017 - Spatenstich für Landtechnik Filiale in Kottenheim
Spatenstich für Landtechnik Filiale in Kottenheim

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben am Freitag, 01.12.2017, Vertreter des Landtechnikhändlers „Technik Center Alpen“ (TCA) gemeinsam mit Repräsentanten der Ortsgemeinde Kottenheim und der Verbandgemeinde Vordereifel den Bau einer neuen Filiale begonnen.

  »mehr...
05.12.2017 - Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum
Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbaum

So sieht der fertig geschmückte Weihnachtsbaum aus.

  »mehr...
21.11.2017 - innogy Klimaschutzpreis in der Vordereifel überreicht
innogy Klimaschutzpreis in der Vordereifel überreicht

Drei Initiativen aus der Verbandsgemeinde Vordereifel für besonderes Umweltschutz-Engagement ausgezeichnet

  »mehr...