Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Tag der offenen Tür der Wasserversorgung Kottenheim

26.03.2018 - Tag der offenen Tür der Wasserversorgung Kottenheim

 Die große Besuchergruppe vor dem Hochbehälter Goldborn.

Der internationale Wassertag erinnert jährlich am 22. März daran, dass sauberes Wasser eine Grundvoraussetzung für die Gesundheit und Entwicklung der Menschen ist und  diesem Tag durch konkrete Aktivitäten die Öffentlichkeit auf den Wert des Trinkwassers aufmerksam gemacht wird.

Die Ortsgemeinde nimmt seit 2009 an diesem so wichtigen Tag teil und nahm daher auch dieses Jahr wieder gerne die Gelegenheit wahr,  mit einem Tag der offenen Tür ab  9.00 Uhr den größten  Hochbehälter "Goldborn" der Bevölkerung zugänglich zu machen.

Im Hochbehälter Goldborn, der im Jahre 1987 in Betrieb genommen wurde, werden 400 cbm Trinkwasser für den Tagesbedarf der Ortsgemeinde vorgehalten. Er versorgt die sogenannte “Hochzone“ der Ortslage.

Pünktlich um 9.00 Uhr stürmten schon  32 Schülerinnen und Schüler der Klassen  3a und 3 b Grundschule Kottenheim   mit ihrer Lehrerin Frau Marion Herschbach und Schulleiter Kurt Hackenbruch den Platz vor dem Hochbehälter.

Die Beigeordnete der Ortsgemeinde, Frau  Irmgard Kicherer und Bürgermeister Alfred Schomisch sowie Werkleiter Matthias Steffens von der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel begrüßten alle Teilnehmer.

Ein besonderer Gruß galt Frau Heike Schmitz und Herrn Rolf Metzler von den Stadtwerken Mayen, denen gleichzeitig für die  gute Zusammenarbeit gedankt wurde.

Für die Ortsgemeinde,  so Frau Kicherer, ist es erfreulich zu sehen, dass die in eigener Trägerschaft stehende Grundschule sich engagiert mit dem Thema „Wasser“ befasst.

Für dieses Jahr, so Frau Herschbach, hat man sich im Sachunterricht zum Ziel gesetzt, alles rund um das Trinkwasser zu erforschen und  zu begleiten,  bis dass es zu Abwasser wird.

Deshalb wird man zum Abschluss auch noch im Mai die Kläranlage in Mendig  besichtigen, wo das Kottenheimer Abwasser wieder mit gereinigt wird.

Die Trinkwasserlieferung für Kottenheim erfolgt zwar durch die Stadtwerke, aber die Versorgungssicherheit  und die Verteilung bleibt originäre Angelegenheit der Ortsgemeinde und wird über 24 Stunden ohne Engpässe und ohne hygienische Beanstandungen garantiert.

Derzeit wird die Wasserversorgung  weiter optimiert, sei es in den Hochbehältern als auch durch Sanierung der alten Leitungen in der Ortslage nach einem besonderen Prioritätenplan.

In den Begrüßungen kam zum Ausdruck, dass sauberes Trinkwasser für uns in Deutschland als selbstverständlich angesehen wird und wir uns bei Öffnung des Wasserhahns weder Gedanken über Versorgungsengpässe, Verschmutzungen noch Krankheitsgefahren machen müssen. Wie viel anders sieht es  dagegen in vielen Teilen der Welt aus, 

Deshalb ist es umso wichtiger, dass bereits den Kindern und Jugendlichen die herausgehobene Bedeutung sauberen Trinkwassers, insbesondere aber dessen Schutz, näher gebracht wird.

Unter fachkundiger Führung der beiden  Gemeindearbeiter Hans-Dieter Otto und Otto Richter wurden die Wasserkammern  einschl. der Steuerungstechnik sowie der Rohrleitungen im Untergeschoss dargestellt.

Hierzu wurden seitens der Ortsgemeinde Info-Materialien  zur Verfügung gestellt.

Die Vielzahl der Fragen zu unserem Lebensmittel Nr. 1 zeigte reges Interesse, wo denn nun das Trinkwasser, das man jeden Tag aus dem Hahn entnehmen kann, herkommt. Die intensive Vorbereitung im Unterricht zeigte schon erste Früchte bei den Kindern.

Das Lebensmittel Nr. 1 auch „Blaues Gold“ genannt, gilt es gemeinsam zu  schützen, damit es allen Bürgern wie in Kottenheim selbstverständlich in bester Qualität geliefert werden kann. 

Aufmerksame Zuhörer bei der Erklärung  der  Rohrverbindungen im Leitungskeller – eine interessante Perspektive.


zurück zur Übersicht

19.09.2018 - „Ich bin dabei!“
„Ich bin dabei!“

Verbandsgemeinde Vordereifel macht mit bei der Initiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer

  »mehr...
17.09.2018 - Damit die neuen Traumpfädchen top in Schuss bleiben
Damit die neuen Traumpfädchen top in Schuss bleiben

Für die neuen Wegepaten der Premium-Spazierwanderwege des Kreises fand jetzt eine umfangreiche Schulung statt

  »mehr...
13.09.2018 - Die Bäckereien in der Vordereifel - Teil III
Die Bäckereien in der Vordereifel - Teil III

Cafe Brixius-Eck – Seit vier Generationen Backwaren frisch aus Meisterhand

  »mehr...
12.09.2018 - Der Bürgermeister unterwegs…
Der Bürgermeister unterwegs…

Natur pur, Vergangenheit und Gegenwart rund um die Ortsgemeinde Ditscheid

  »mehr...
05.09.2018 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
05.09.2018 - Fischereiverpachtung
Fischereiverpachtung

Fischereiverpachtung ab dem 01.01.2019

  »mehr...
04.09.2018 - Neuer Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung
Neuer Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung

Zum Beginn des Monats September begrüßte Bürgermeister Alfred Schomisch mit Götz Beckers einen neuen Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung.

  »mehr...
29.08.2018 - Der Bürgermeister informiert:
Der Bürgermeister informiert:

Neue Jubiläums-Ehrenamtskarte eingeführt. Die Jubiläumskarte bietet ab sofort die Möglichkeit, langjährig Engagierten eine besondere Würdigung zukommen zu lassen.

  »mehr...
24.08.2018 - Die Bäckereien der Vordereifel – Teil II
Die Bäckereien der Vordereifel – Teil II

Im Rahmen der Bestandsförderung der Betriebe in der Vordereifel besuchten Bürgermeister Alfred Schomisch und die Wirtschaftsförderin Anna Jütte die Bäckerei Klein in Kirchwald

  »mehr...
22.08.2018 - Die Arbeitsgruppe „EHRENAmt Vordereifel“ informiert
Die Arbeitsgruppe „EHRENAmt Vordereifel“ informiert

Datenschutz für Vereine – Infoabend am 3. September bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz –

  »mehr...
21.08.2018 - Geführte Wanderungen auf unseren Traumpfaden
Geführte Wanderungen auf unseren Traumpfaden

Traumpfad Virne-Burgweg und Booser Doppelmaartour

  »mehr...
20.08.2018 - Kröbbelchesfest in Kottenheim
Kröbbelchesfest in Kottenheim

Mit Handwerker- und Gewerbemarkt und großer Traktorenausstellung vom 24. bis 27. August 2018

  »mehr...
15.08.2018 - Siebter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020
Siebter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020

Die LAG Rhein-Eifel wurde erstmals in der Förderperiode 2014-2020 als LEADER-Region anerkannt.

  »mehr...
13.08.2018 - 14. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 18. August 2018
14. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 18. August 2018

Ortsdurchfahrten in Bermel, Kirchwald, Ettringen und Kottenheim

  »mehr...
09.08.2018 - Bildhauersymposium und Steinmetzfest auf der Ettringer Lay vom 11. bis 20. August 2018
Bildhauersymposium und Steinmetzfest auf der Ettringer Lay vom 11. bis 20. August 2018

Erneut findet auf der historischen Lay in Ettringen noch bis zum 18. August 2018 ein Bildhauersymposium vor wirklich einzigartiger Kulisse statt.

  »mehr...
08.08.2018 - Die Bäckereien der Vordereifel – Teil I Bäckerei – Konditorei Werner Engels in Nachtsheim
Die Bäckereien der Vordereifel – Teil I Bäckerei – Konditorei Werner Engels in Nachtsheim

Zum Auftakt der Reihe „Bäckereien in der Vordereifel“ besuchten Bürgermeister Alfred Schomisch und Wirtschaftsförderin Anna Jütte, die Bäckerei - Konditorei Werner Engels in Nachtsheim.

  »mehr...
07.08.2018 - Touristik-Büro der Verbandsgemeinde Vordereifel für individuelles Finanzierungscoaching ausgewählt!
Touristik-Büro der Verbandsgemeinde Vordereifel für individuelles Finanzierungscoaching ausgewählt!

Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. (THV) unterstützt Tourismusorganisationen bei der Optimierung ihrer Tourismusfinanzierung.

  »mehr...
07.08.2018 - Das Abwasserwerk Vordereifel informiert:
Das Abwasserwerk Vordereifel informiert:

Vollsperrung L 52 Polcher Straße im Bereich Kreuzung Kirche / Brunnen-Heerbachstraße ab Mittwoch, 15.08.2018

  »mehr...
31.07.2018 - Vier neue Traumpfädchen starten am 12. August mit großem Eröffnungsfest
Vier neue Traumpfädchen starten am 12. August mit großem Eröffnungsfest

Premiere für vier neue Wander-Highlights im Landkreis Mayen-Koblenz: Mit einem großen Eröffnungsfest am Sonntag, 12. August, am Spayer Boxelöfterplatz am Rheinufer gehen vier weitere Traumpfädchen an den Start.

  »mehr...
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz