Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Verdienstmedaille für Manfred Fuhr und Friedrich Kohlbecher

28.05.2018 - Verdienstmedaille für Manfred Fuhr und Friedrich Kohlbecher

v.l.n.r.: Ortsbürgermeister Thomas Braunstein, Kottenheim, Bürgermeister Alfred Schomisch, Friedrich Kohlbecher, Landrat Dr. Alexander Saftig, Manfred Fuhr, Ortsbürgermeister Christian Müller, Lanngenfeld , Staatssekretär Clemens Hoch

 

„Die Aushändigung einer Auszeichnung ist immer ein besonderer Höhepunkt. Ich habe dieses Mal das Vergnügen, gleich mehrere Bürgerinnen und Bürger mit der Verdienstmedaille des Landes ehren zu können“, sagte der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, bei einer Feierstunde in Koblenz. Er überreichte zehn Personen aus dem Kreis Mayen-Koblenz die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Mit der Verdienstmedaille werden Menschen geehrt, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich für die Gesellschaft und ihre Mitmenschen engagieren. 

Die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz,  die zweithöchsten Auszeichnung nach dem Landesverdienstorden, ist ein Zeichen der Würdigung ganz besonderer Leistungen. Gemeint ist damit ein Engagement beispielsweise in Vereinen, in Verbänden und in der Kommunalpolitik, im Sport, in der Kultur und im kirchlichen Bereich, aber auch in der Familie oder in der Nachbarschaft.

Landrat Alexander Saftig betonte ebenfalls die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements: „Wir alle in der Region leben davon, dass ehrenamtlich Tätige sich für ihr Umfeld, für ihre Mitmenschen, ihre Stadt und ihr Dorf, ihre Umwelt verantwortlich fühlen und dass sie ganz selbstverständlich einen erheblichen Teil ihrer Freizeit aufwenden, um einer freiwilligen Aufgabe nachzugehen. Mit ihrer Arbeit gestalten sie maßgeblich unser gesellschaftliches Leben“, sagte er. Gleichzeitig verdeutlichte Alexander Saftig, wie wichtig die Würdigung des Engagements ist: „Weil sie öffentlichkeitswirksam ist und hoffentlich so manchen jungen Menschen ermuntert, Ihrem Beispiel zu folgen und selbst ehrenamtlich tätig zu werden. Selbst etwas zu „geben“ ohne einen direkten Gegenwert oder Lohn zu erhalten.“

Auch für Bürgermeister Alfred Schomisch ist die Verleihung der Verdienstmedaille des Landes ein Zeichen der Anerkennung und Würdigung besonderer ehrenamtlicher Verdienste um die Gesellschaft und der Mitmenschen. „Das Ihre ehrenamtlichen Verdienste besonders sind, seht außer Frage, und die Verleihung der Verdinstmedaille ist daher mehr als gerechtfertigt“, so der Bürgermeister.

Mit der Verdienstmedaille des Landes wurden im Einzelnen aus der VG Vordereifel ausgezeichnet:

Manfred Fuhr aus Langenfeld: Er hat sich über viele Jahrzehnte hervorragende Verdienste um den Naturschutz erworben. 50 Jahre lang war er Förster, davon 40 Jahre in Langenfeld. Über sein berufliches Wirken hinaus pflegt er seit 1965 die Wacholderflächen in Arft, Acht Langscheid und Welschenbach, ist seit vielen Jahren Bachpate für den Arfter Bach und seit 1970 verantwortlich für die Aufzeichnungen über das Wetter, den Vogelflug und die Obstbaumblüte. Bei den Waldjugendspielen organisiert er als Forstpate Führungen für Schulklassen, macht Waldbegehungen mit den Kindern der umliegenden Grundschulen und vieles mehr. Er war Gründungsmitglied des Waldbauvereins Mayen-Koblenz und von 1974 bis 2015 dessen Geschäftsführer. Darüber hinaus engagiert er sich in der Rotwildhegegemeinschaft Langenfeld-Mendig, war dort unter anderem über 50 Jahre lang Hegeringleiter.

Friedrich Kohlbecher aus Kottenheim ist seit über 60 Jahren im sportlichen Bereich aktiv, zunächst als Mitglied im Hockey HC Grün-Weiß im TuS Mayen, später als Spieler, Trainer sowie in Vorstandsämtern. Auch im Tennisverein des TuS Mayen fungierte er viele Jahre als Vorstandsmitglied. Zudem liegt ihm die Förderung von Kunst und Kultur sehr am Herzen: 1983 war er Gründungsmitglied des Lapidea Förderkreises Naturstein Mayen e.V. und von 1985 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender. Er war Organisator und Mit-Sponsor der acht Internationalen Naturstein-Symposien zwischen 1985 und 2006, die überregional Beachtung fanden. Als der Verein ab 2009 in die Stiftung Lapidea für Kunst und Kultur überführt wurde, hat er weiterhin das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden übernommen. Auch im berufsständischen Bereich war er aktiv: von 1985 bis 2000 als Vorstandsmitglied des Wirtschaftsverbandes Naturstein-Industrie und 1987 als Mitbegründer des Steintechnischen Instituts Mayen-Koblenz e.V. Er gehörte außerdem Prüfungsausschüssen der IHK Koblenz und der Fachschule für Steintechnik in Mayen an und war an der Aufnahme und Einführung des Berufsbildes „Naturwerksteinmechaniker“ beteiligt.


zurück zur Übersicht

19.09.2018 - „Ich bin dabei!“
„Ich bin dabei!“

Verbandsgemeinde Vordereifel macht mit bei der Initiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer

  »mehr...
17.09.2018 - Damit die neuen Traumpfädchen top in Schuss bleiben
Damit die neuen Traumpfädchen top in Schuss bleiben

Für die neuen Wegepaten der Premium-Spazierwanderwege des Kreises fand jetzt eine umfangreiche Schulung statt

  »mehr...
13.09.2018 - Die Bäckereien in der Vordereifel - Teil III
Die Bäckereien in der Vordereifel - Teil III

Cafe Brixius-Eck – Seit vier Generationen Backwaren frisch aus Meisterhand

  »mehr...
12.09.2018 - Der Bürgermeister unterwegs…
Der Bürgermeister unterwegs…

Natur pur, Vergangenheit und Gegenwart rund um die Ortsgemeinde Ditscheid

  »mehr...
05.09.2018 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
05.09.2018 - Fischereiverpachtung
Fischereiverpachtung

Fischereiverpachtung ab dem 01.01.2019

  »mehr...
04.09.2018 - Neuer Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung
Neuer Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung

Zum Beginn des Monats September begrüßte Bürgermeister Alfred Schomisch mit Götz Beckers einen neuen Mitarbeiter bei der VG-Verwaltung.

  »mehr...
29.08.2018 - Der Bürgermeister informiert:
Der Bürgermeister informiert:

Neue Jubiläums-Ehrenamtskarte eingeführt. Die Jubiläumskarte bietet ab sofort die Möglichkeit, langjährig Engagierten eine besondere Würdigung zukommen zu lassen.

  »mehr...
24.08.2018 - Die Bäckereien der Vordereifel – Teil II
Die Bäckereien der Vordereifel – Teil II

Im Rahmen der Bestandsförderung der Betriebe in der Vordereifel besuchten Bürgermeister Alfred Schomisch und die Wirtschaftsförderin Anna Jütte die Bäckerei Klein in Kirchwald

  »mehr...
22.08.2018 - Die Arbeitsgruppe „EHRENAmt Vordereifel“ informiert
Die Arbeitsgruppe „EHRENAmt Vordereifel“ informiert

Datenschutz für Vereine – Infoabend am 3. September bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz –

  »mehr...
21.08.2018 - Geführte Wanderungen auf unseren Traumpfaden
Geführte Wanderungen auf unseren Traumpfaden

Traumpfad Virne-Burgweg und Booser Doppelmaartour

  »mehr...
20.08.2018 - Kröbbelchesfest in Kottenheim
Kröbbelchesfest in Kottenheim

Mit Handwerker- und Gewerbemarkt und großer Traktorenausstellung vom 24. bis 27. August 2018

  »mehr...
15.08.2018 - Siebter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020
Siebter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020

Die LAG Rhein-Eifel wurde erstmals in der Förderperiode 2014-2020 als LEADER-Region anerkannt.

  »mehr...
13.08.2018 - 14. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 18. August 2018
14. Int. ADAC Moselschiefer-Classic am 18. August 2018

Ortsdurchfahrten in Bermel, Kirchwald, Ettringen und Kottenheim

  »mehr...
09.08.2018 - Bildhauersymposium und Steinmetzfest auf der Ettringer Lay vom 11. bis 20. August 2018
Bildhauersymposium und Steinmetzfest auf der Ettringer Lay vom 11. bis 20. August 2018

Erneut findet auf der historischen Lay in Ettringen noch bis zum 18. August 2018 ein Bildhauersymposium vor wirklich einzigartiger Kulisse statt.

  »mehr...
08.08.2018 - Die Bäckereien der Vordereifel – Teil I Bäckerei – Konditorei Werner Engels in Nachtsheim
Die Bäckereien der Vordereifel – Teil I Bäckerei – Konditorei Werner Engels in Nachtsheim

Zum Auftakt der Reihe „Bäckereien in der Vordereifel“ besuchten Bürgermeister Alfred Schomisch und Wirtschaftsförderin Anna Jütte, die Bäckerei - Konditorei Werner Engels in Nachtsheim.

  »mehr...
07.08.2018 - Touristik-Büro der Verbandsgemeinde Vordereifel für individuelles Finanzierungscoaching ausgewählt!
Touristik-Büro der Verbandsgemeinde Vordereifel für individuelles Finanzierungscoaching ausgewählt!

Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. (THV) unterstützt Tourismusorganisationen bei der Optimierung ihrer Tourismusfinanzierung.

  »mehr...
07.08.2018 - Das Abwasserwerk Vordereifel informiert:
Das Abwasserwerk Vordereifel informiert:

Vollsperrung L 52 Polcher Straße im Bereich Kreuzung Kirche / Brunnen-Heerbachstraße ab Mittwoch, 15.08.2018

  »mehr...
31.07.2018 - Vier neue Traumpfädchen starten am 12. August mit großem Eröffnungsfest
Vier neue Traumpfädchen starten am 12. August mit großem Eröffnungsfest

Premiere für vier neue Wander-Highlights im Landkreis Mayen-Koblenz: Mit einem großen Eröffnungsfest am Sonntag, 12. August, am Spayer Boxelöfterplatz am Rheinufer gehen vier weitere Traumpfädchen an den Start.

  »mehr...
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz